Donnerstag, 21. Juni 2012

großes Puls-Selbstexperiment

Da ich in der letzten Zeit, naja so etwa die letzten 2 Jahre :-), immer so müde und abgeschlagen bin und mir von meinem Mann ständig anhören muss von was ich soooo kaputt bin. Weil ich ja hier zu Hause nix zu tun hab und nur zweimal die Woche den halben Tag arbeiten geh und der Haushalt auch nicht mehr so klappt seit die Kleine da ist... kam mir gestern der Einfall ich könnte doch mal einen ganzen Tag meine Pulsuhr anziehen. So habe ich dann gestern Morgen die Trainingsuhr angezogen und mir überhaupt keinen Stress gemacht und dann sogar Leons HNO Termin vergessen. Mein Puls lag immer zwischen 72 und 85. Ich habe mit den Kids gefrühstückt, Leon in den Kiga gebracht, die Wohnung aufgeräumt, Staub gesaugt, mit Alisa getanzt und die Wäsche gewaschen. Laut meiner Pulsuhr habe ich bis abends 1100kcal, 5 gr Fett verbraucht. Die Kalorien fand ich schonmal super, allerdings fand ich das Fett zu wenig. Da hab ich ja schon mehr Fett zum Frühstück gegessen.

So heute kam dann der ganz normale Tag dran, wie ich ihn täglich habe. Denn mein Terminkalender ist voll mit Terminen ausser Haus. Heute stand einkaufen auf dem Plan. Beim Kinderanziehen war noch alles gut, Frühstück auch, dann hab ich Leon in den Schülerhort gebracht, wo er heute seinen Schnuppertag hat. Alisa hat dann auf dem Heimweg gebockt, mein Puls direkt 185, ich fange an zu schwitzen, Autofahrt immernoch 185, Alisa in den Einkaufswagen gesetzt da ging dann das Hochfrequenzgeschreie los, da sie nicht sitzenbleiben wollte. Mein Puls 196 und Trainingsuhr am Dauerpiepsen. Alisa hat dann ne halbe Stunde den Supermarkt zusammen geschrien, ich schwitze als würde ich joggen, danach hielt sich mein Puls wacker bei 185. Kasse bezahlen, Sachen aufs Band legen und schauen, dass Alisa sitzen bleibt und Alisa nimmt mir die Packung Eier aus dem Korb und lässt sie aufs Band klatschen, wieder 195. Bezahlen 199 :-) Da kam anscheinend Freude auf. Die Heimfahrt im Auto war dann wieder 185.

Bilanz nach dem Einkaufen um 11.30 Uhr Schon 1300 kcal und !150gr Fett! Hossa, das ist schon ne andere Hausnummer wie gestern. Hab mal eben innerhalb 2 Stunden meinen gestrigen Tagesumsatz um Längen getoppt. Ich überlege, ob ich jeden Tag einkaufen gehen soll. Dann könnte ich mir das Training im Fitnessstudio sparen, bei dem ich noch nie so viel verbraucht habe wie heute beim Einkaufen. 

So dann kam das Einräumen der eingekauften Sachen in den Kühlschrank. Mein Puls wieder bei 196. Macht anscheinend ziemlich viel Stress, die Sachen in den völlig überfüllten Kühlschrank zu quetschen. (Normalerweise ist er leerer, aber wir haben am Sonntag Taufe.)
Danach hab ich Staub gesaugt und circa 20 Mal mit Alisa geschimpft. Sie hüpfte wie eine wilde auf unserem Bett rum, nahm sich meine dreckigen Turnschuhe und ist damit durch die halbe Wohnugn gestapft, hat mein Glas vom tisch genommen... Puls Dauerhaft auf 195. Komme ins Kinderzimmer und sehe das Chaos, Pulsuhr 199 Dauerpiepston. Ich fange an aufzuräumen, 196. Da ich irgendwie schon wieder total kaputt und müde bin und schon wieder die Sehstörungen bekomme, leg ich mich nach der Hälfte einfach auf den Sitzsack im Kinderzimmer und versuche mich auszuruhen. Alisa sitzt neben mir und guckt ein Buch. Und was macht mein Puls????? Er geht hoch auf 204. Da liege ich dann 15 Minuten mit diesem hohen Puls und spüre mein Herz schlagen und die 1000 Ameisen die in mir herum krabbeln und der Puls will einfach nicht mehr runter gehen. Bleibt konstant bei 203. Total verrückt. Anscheinend kann ich mich bei der Unordnung um mich herum nicht entspannen. Also bin ich aufgestanden und hab das Zimmer weiter aufgeräumt. Beim Aufräumen ging mein Puls auf 196 runter.

Danach bin ich in die Küche und wir haben was gegessen. Ich hatte mittlerweile einen Mordshunger. Alisa hat wieder nur die Wurst essen wollen ich hab zig Mal geschimpft bis sie das Brot gegessen hat. Dann hab ich sie ins Bett und sie hat sich mit Händen und Füßen gewehrt und mir die Ohren abgeschrien. Mittlerweile war ich wieder Klatschnaß geschwitzt. Wie immer hat sie dann geschrien als ich raus bin. Mein Puls immernoch bei 195.

Hab dann die Wohnzimmertür zugemacht und mich mit dem Läppi auf die Couch gesetzt. Meinkcal e Bilanz um 12.30 Uhr ist 2300kcal und sage und schreibe 285gr Fett. Mit diesem Ergebnis habe ich nicht gerechnet. Aber irgendwie wundert es mich nicht mehr, dass ich abends so fertig bin und ich ständig so viel Hunger habe. Gestern hatte ich nämlich fast keinen und heute andauernd. Vor allem die Lust auf Schokolade ist heute immens. Seit Alisa jetzt eingeschlafen ist habe ich einen Puls zwischen 94 und 107. Was für ein Unterschied gegeben über gestern. Nach so 6 stressigen Stunden fährt der Körper anscheinend gar nicht mehr richtig runter. Das ist dann wohl der Grund, warum ich oft mittags, wenn Alisa endlich schläft, nicht einschlafen kann. Ich fand das Experiment sehr aufschlussreich. Heute Abend schlage ich meinem Mann vor morgen den ganzen Tag die Trainingsuhr bei der Arbeit zu tragen damit ich vergleichen kann, wer von uns beiden hier den härteren Job hat. ;-)

Kommentare:

  1. Genial!! Ich hatte gerade ein Dauergrinsen im Gesicht und bekomm bestimmt noch mehr Verspannungen als ich eh schon habe, vom Dauerzustimmungsnicken.

    Bin gespannt was Jasper dazu sagt.

    lg Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich auch mal gespannt, was er dazu sagt. Alisa ist jetzt seit 1 1/2 Stunden im Bett und mein Puls ist endlich runter auf 68 :-)

      Löschen
    2. Hihi... ich musste auch ständig beim Lesen grinsen.. wobei sicher manche Situationen gar nicht so zum lachen sind. Aber ob Jasper das auch mit macht? LG Nicole

      Löschen
  2. Ob so ein hoher Puls gesund ist auf Dauer ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf keinen Fall. Niemand sollte über längere Zeit so einem Stresspegel ausgesetzt sein.

      Löschen